3-Tage-Regel: Weshalb du sie unbedingt vermeiden solltest






Jeder kennt die sogenannte 3-Tage-Regel beim Daten und gerade deshalb solltest du sie niemals anwenden. Wenn du wirklich Interesse an der Frau hast, dann ist die 3-Tage-Regel sogar kontraproduktiv für die erfolgreiche Verführung der Frau.


In diesem Artikel verrate ich dir, weshalb die 3-Tage-Regel völlig unbrauchbar ist und wie du es bei der Frau vor allem richtig anstellst, damit es auch zu einem nächsten Treffen kommt.







Video: Wie Du eine Frau in nur 30 Sekunden küssen kannst:


» JETZT HIER KLICKEN* «


ANZEIGE

Estefano

Die 3-Tage-Regel ist zu sehr durchschaubar, denn so gut wie jeder kennt diese Regel


Das größte Argument, welches gegen die Drei-Tage-Regel spricht, ist einfach deren Bekanntheit. So gut wie jeder hat bereits von dieser Regel gehört und viele machen häufig Gebrauch davon.


Wendest du die 3-Tage-Regel an und schickst ihr erst nach dem dritten Tag die erste Nachricht, könnte die Frau dies auch als angewandte Taktik verstehen und deshalb resignieren. Du machst einen auf super „busy“, dabei hockst du alleine Zuhause rum und ziehst dir bei Netflix eine Staffel nach der anderen rein.


Selbst wenn sie dir antworten sollte, könnte es sein, dass sie in nahezu jeder deiner Handlungen irgendeine auswendig gelernte Technik sieht. Dies wäre keine gute Grundlage für eine erfolgreiche Verführung der Frau.


Unsicherheit und Angst beim Mann


Die meisten Männer verwenden die 3-Tage-Regel nur aus Unsicherheit, da sie nicht wissen, was sie stattdessen tun sollen. Sie haben zudem Angst, bei der Frau als zu bedürftig rüberzukommen und empfinden deshalb die 3-Tage-Rege als effektiv, um so bei der Frau attraktiver rüberzukommen.


Die 3-Tage-Regel kann von der Frau als Desinteresse gedeutet werden


Nicht jede Frau denkt bewusst über die 3-Tage-Regel nach, wenn der Mann sie anwendet. Es kann somit passieren, dass sie dieses Verhalten eher als Desinteresse ihr gegenüber interpretiert. Dass sie daraufhin auf deine Nachricht reagieren soll, ist aus ihrer Sicht somit nicht mehr so dringend und wichtig.


Warum ihre Handynummer häufig absolut nichts wert ist


3 Tage Regel - Handynummer nichts wert

Viele Männer welche die Handynummer einer Frau erhalten haben glauben, dass sie die Frau ziemlich sicher erfolgreich verführen werden. Sie muss ja grundlegend interessiert sein, wieso denn sonst, sollte sie ihre Handynummer rausrücken?


Die bittere Wahrheit kommt dann ans Tageslicht, wenn sie auf die erste Nachricht überhaupt nicht reagiert. Die Enttäuschung ist dann ziemlich groß. Bei diesem Problem kann dann auch keine 3-Tage-Regel helfen. Entscheidend ist einfach, wie groß die Anziehung bereits vorhanden war, BEVOR ihr eure Handynummern getauscht habt.


Habt ihr euch nur ganz flüchtig in einem Club kennengelernt und euch kaum unterhalten, da es die Lautstärke gar nicht zulässt, dann ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass die Frau niemals auf deine Nachricht antworten wird.


Jetzt fragst du dich zu Recht, weshalb sie dann überhaupt ihre Handynummer rausgerückt hat, wenn sie ja anscheinend doch kein Interesse an dir hat. Du musst verstehen, dass Frauen ihre meisten Entscheidungen nach ihren Emotionen und Gefühlen treffen.


Im Club war sie gerade gut drauf und wahrscheinlich auch leicht angetrunken. Sie fand dich gerade in diesem Moment attraktiv und anziehend, sodass sie dir ihre Handynummer gegeben hat.


Sobald sie von dir die erste Nachricht erhalten hat, kann sie sich nur noch ziemlich vage an dich erinnern und hat somit absolut keine Verbindung zu dir. Aus ihrer Sicht hat sie keinen Grund auf deine Nachricht zu reagieren.


Jetzt stell dir einmal vor, du hast dieselbe Frau nicht im Nachtleben getroffen, sondern in einer Einkaufsstraße. Ihr könnt euch ungestört unterhalten und innerhalb von nur wenigen Minuten kannst du mit ihr bereits ein „Mini-Date“ haben. Dabei könnt ihr ins Café gehen und euch näher kennenlernen.


Hierbei ist es wichtig, dass du nicht sofort nach ihrer Handynummer fragst, sondern erst kurz bevor sich eure Wege trennen, um den Kontakt aufrechtzuerhalten. Je mehr Zeit ihr vorher zusammen verbracht habt, desto besser.


Frag am besten nicht einfach so ohne Grund nach ihrer Handynummer. Es kommt viel natürlicher rüber, wenn du bereits während des Mini-Dates ein nächstes Treffen mit konkretem Vorschlag vereinbarst. Dann habt ihr beide auch einen Grund, weshalb ihr eure Handynummern tauschen müsst.


Da sie nun wesentlich mehr Informationen über dich erhalten hat und du nicht mehr der „fremde Typ“ bist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dir auf deine erste Nachricht antworten wird, gewaltig gestiegen. Es kann dann sogar passieren, dass sie sich zuerst bei dir meldet, weil du bei ihr einen unvergesslich guten Eindruck hinterlassen hast.


Attraktive Frauen werden von vielen Männern zeitgleich begehrt


Eine sehr begehrte Frau erhält täglich viele Nachrichten von anderen Männern welche sie begehren. Was bringt dir dann die 3-Tage-Regel, wenn sie dich bis dahin schon wieder längst vergessen hat?


Es ist nicht nur wichtig, dass du nicht allzu lange mit der ersten Nachricht wartest, sondern auch, dass du aus der breiten Masse herausstichst. Du musst dir schon ein wenig mehr Mühe geben, als all die anderen Männer mit ihren langweiligen 0815 Nachrichten.


Vermeide deshalb unbedingt 0815 Nachrichten wie z.B. folgende:



Genau solche ausgelutschten Nachrichten erhalten Frauen täglich zuhauf und sind davon einfach nur gelangweilt as fuck.


Es ist gar nicht mal so schwer, mit der ersten Nachricht bei der Frau interessant zu wirken. Hierzu musst du einfach nur die Führung übernehmen und einen konkreten Vorschlag machen.


Hier ein paar Beispiele als Inspiration:



Wichtig bei den Nachrichten ist, dass du die Nachricht nicht als Frage formulierst. Entweder sie geht auf deinen Vorschlag ein oder sie kann auch einen Gegenvorschlag machen. Hauptsache du hebst dich mit deiner Nachricht von der breiten Masse ab.


Nachdem du ihre Handynummer erhalten hast, kannst du ihr bereits die erste Nachricht schreiben


3 Tage Regel - Erste Nachricht

Damit sie dich nicht nach nur wenigen Tagen vergessen hat, kannst du ihr die erste Nachricht schicken, sobald du ihre Handynummer erhalten hast.


Du musst nur beachten, dass du mit der ersten Nachricht nicht zu bedürftig rüberkommst und auch noch keine Erwartungen von ihr hast.


Wenn die Frau dich bereits vorher ein wenig kennenlernen konnte und dich somit auch einschätzen kann, wird sie es auch nicht als zu bedürftig wahrnehmen, wenn du dich ziemlich zeitnah bei ihr meldest.


Hast du bei der ersten Begegnung mit ihr Selbstbewusstsein ausgestrahlt und du weißt wie man Frauen richtig verführt, wird sie wissen, dass du keine Probleme dabei hast, auch andere Frauen kennenzulernen. Ihr ist dann auch bewusst, dass du nicht allzu lange Single bist. Lässt sie dich zu lange warten, könnte es passieren, dass du bereits eine andere Frau kennengelernt hast.


Somit brauchst du auch keine Bedenken haben, dass die Frau dich als zu bedürftig wahrnehmen könnte.


Außerdem wenn du ihr die erste Nachricht geschrieben hast, dann hat sie mit dir bereits ein offenes Chatfenster bei WhatsApp, was auch dazu beiträgt, dass du nicht allzu schnell in Vergessenheit gerätst.


Falls du keine Idee hast, was du ihr schreiben kannst, direkt nachdem du ihre Handynummer erhalten hast, dann kannst du ihr diese simple Nachricht schicken:


„Hi (Name). Hat mich echt gefreut, dich gerade kennengelernt zu haben :-). Ich melde mich die Tage bei dir / Wir sehen uns dann bei XY.“


Egal, was sie darauf antwortet, fang kein Gespräch mit ihr per WhatsApp an. Heb dir deine coolen Storys für ein echtes Treffen mit ihr auf. Beschränke den Kontakt über das Handy nur auf das wesentliche, nämlich treffen auszumachen.


Der Mann muss immer den ersten Schritt machen


Was wäre, wenn du dich gar nicht bei ihr meldest? Schließlich könnte sie sich doch auch bei dir melden, wenn sie interessiert ist.


Dies würde zwar nach Gleichberechtigung klingen, aber so ticken die Frauen eben nicht. Der Mann hat die Aufgabe die Frau zu erobern. Das war schon immer so und da wird sich in Zukunft auch nichts dran ändern.


Du als Mann musst nahezu IMMER den ersten Schritt machen. Falls du mir nicht glaubst, dann kannst du auch gerne den Selbstversuch starten und hunderte Handynummer von Frauen sammeln und schauen wie viele sich von denen bei dir von sich aus melden werden.


Nicht einmal 10% der Frauen werden sich von sich aus bei dir melden.


Sei einfach ein Mann und übernimm die Führung. So kann die Frau sich fallen lassen und die Zeit mit dir genießen.


Fazit


Nur weil die 3-Tage-Regel durch die ganzen Medien und Hollywoodfilme geistert, heißt es noch lange nicht, dass sie auch tatsächlich funktioniert.


Du kannst einfach die genannten Tipps aus diesem Blogbeitrag anwenden oder du machst deine eigenen Erfahrungen, indem du diese Regel testest.


Sollte sie bei dir nicht funktionieren, dann weißt du bereits Bescheid, weshalb sie nicht funktioniert und wie du stattdessen vorgehen musst.


ANZEIGE

Estefano


Beliebte Blogartikel


Der Shit-Test - wie Frauen testen

Der Shit-Test - Wie Frauen testen

Im wahrsten Sinne, ein „beschissener Test“! Viele Männer werden nie die Erleuchtung haben warum eine Frau reagiert, wie sie reagiert, oder warum sie Dinge sagt, die für uns logisch nicht zu begreifen sind...

weiterlesen
Ex-Freundin zurück

Ex Freundin zurück gewinnen

Deine Freundin hat dich verlassen und du möchtest sie so schnell wie möglich zurückgewinnen? Du hast sogar Angst, dass sie sich mittlerweile mit einem neuen Typen trifft und dieser Gedanke zerreißt dich von Tag zu Tag immer mehr?...

weiterlesen
Die Wahrheit über Online Dating

Die Wahrheit über Online Dating

Online Dating Portale schießen mittlerweile wie Pilze aus dem Boden. Jeder Anbieter einer solchen Dating-Plattform wirbt damit, dass er die meisten Nutzer habe und somit und somit die Erfolgschancen, jemanden kennenzulernen...

weiterlesen
Neue Blogartikel


social media