42 Flirtsignale von Frauen + Wie du sie richtig verführst






Eine Frau weiß bereits innerhalb vom Bruchteil einer Sekunde, ob ein Mann an ihr interessiert ist. Männer hingegen tun sich oftmals schwer die subtilen Signale der Frauen zu erkennen.


Keine Sorge, die Flirtsignale von den Frauen zu erkennen ist keine komplizierte Raketenwissenschaft. Sobald du die wichtigsten Flirtsignale kennst, wirst du keine Probleme mehr dabei haben, diese bei den Frauen zu erkennen.


Hier erfährst du 42 verschiedene Flirtsignale von Frauen und wie du genau vorgehen solltest, wenn du von einer Frau welche erhalten hast.







Wie du ohne Ansprechangst fremde Frauen ansprechen und verführen kannst:


» JETZT HIER KLICKEN* «


ANZEIGE

Estefano

42 mögliche Flirtsignale einer Frau


Fangen wir auch direkt mit den 42 verschiedenen Flirtsignalen. Viele davon sind so subtil, sodass die meisten Männer diese Signale noch nicht einmal wahrnehmen.


Sie verpassen dadurch viele Gelegenheiten, um tolle Frauen näher kennenzulernen. Mit den folgenden Beispielen, wirst du in Zukunft die Flirtsignale der Frauen wesentlich einfacher erkennen können.


1. Sie schaut verlegen nach unten weg.


Der erste Blickkontakt verrät bereits ziemlich viel. Es kommt darauf an, in welche Richtung sie wegschaut. Schaut sie nacht unten weg, dann scheinst du sie so richtig zu beeindrucken.



2. Sie hält den Blickkontakt länger mit dir.



Beim Blickkontakt kannst du auch noch darauf achten, ob sie den Dreiecksblick bildet.


Schaut sie dir nicht nur in deine Augen, sondern auch auf deine Lippen, dann kannst du dir sicher sein, dass sie dich sexuell anziehend findet. Achte auch darauf, wie oft sie den Blickkontakt zu dir sucht.



3. Sie investiert in euer Gespräch indem sie Fragen stellt.



4. Sie führt mit dir tiefsinnige Gespräche.



Ihr hält nicht nur oberflächlichen Smalltalk, sondern ihr spricht über viele persönliche Themen. Normalerweise tauscht man intime Details nur mit Personen aus, die man schon länger kennt und auch eine Vertrauensbasis vorhanden ist.



5. Sie hört dir aufmerksam zu.



Klebt sie während des Gespräch regelrecht an deinen Lippen oder schaut sie gelangweilt durch die Gegend oder spielt sie sogar mit ihrem Handy?



6. Sie merkt sich, was du ihr erzählst.



7. Sie spielt mit ihren Haaren.



8. Sie streicht sich durch ihre Haare.



9. Sie überkreuzt im Stehen ihre Beine, während du dich mit ihr unterhältst.



Das bedeutet, dass sie sich nicht sofort vom Staub machen möchte. Sie kann mit überkreuzten Beinen auch nicht sofort weglaufen. Du kannst davon ausgehen, dass sie sich in deiner Gegenwart wohl fühlt.



10. Sie feuchtet ihre Lippen an.



Dies kann ein Hinweis dafür sein, dass sie für den ersten Kuss mit dir bereit ist.



11. Sie testet dich mit Shittests.



12. Sie lacht viel und auch über Witze von dir, welche noch nicht einmal lustig sind.



13. Sie richtet ihren gesamten Körper zu dir aus.



14. Sie versucht subtil herauszufinden, ob du Single bist.



15. Sie berührt dich.



Wenn du sie z.B. neckst und frech zu ihr bist, boxt sie dir dafür spielerisch auf deine Schulter.



16. Sie spielt mit irgendwelchen Gegenständen herum.



Dies könnte z.B. ihr Schmuck oder der Strohhalm von ihrem Cocktail sein.



17. Sie benimmt sich dir gegenüber wie ein kleines und verspieltes Mädchen.



18. Sie legt ihren Kopf leicht zur Seite.


Sie zeigt sich so demütig und angreifbar, da ihre Hauptschlagader sichtbar wird. Das bedeutet auch, dass sie dir vertraut.



19. Sie sucht deine Nähe auf oder sie ist ständig „zufällig“ in deiner Nähe.



20. Sie macht dir Komplimente.



21. Wenn du mit anderen Frauen flirtest, zeigt sie mehr Interesse an dir.



22. Ihre Pupillen weiten sich bzw. ihre Augen „leuchten“.



23. Sie verbringt zeit mir dir.



24. Sie macht sich extra für dich schick.



Trifft ihr euch mit eurem gemeinsamen Freundeskreis, dann würde sie niemals auf die Idee kommen, in gammeligen Klamotten aufzutauchen.



25. Sie berührt dich „aus Versehen“ auf der Tanzfläche oder an der überfüllten Bar.



26. Sie spiegelt deine Mimik, Gestik und Haltung.



Man findet dadurch einander direkt sympathischer und so zeigt man dem anderen, dass man zueinander passt. Wenn du dich nach vorne lehnst, lehnt sie sich ebenfalls nach vorne. Greifst du zum Glas, tut sie dies ebenfalls.



27. Sie schreibt dir schnell zurück.



28. Sie mustert dich von oben bis unten.



Ich habe am Bahnhof eine Frau angesprochen. Mir viel sofort auf, dass sie mich von Kopf bis Fuß gemustert hat.


An ihrem Gesichtsausdruck konnte ich erkennen, dass ihr gefiel was sie gesehen hat. Wenige Tage später hatten wir bereits unser erstes Date.



29. Sie lächelt dich an.



Es handelt sich dabei um ein echtes Lächeln, wenn die Augen dabei mitlachen. Das erkennst du an den kleinen Fältchen neben den Augen.



30. Sie kommt dir körperlich näher.



Wir Menschen haben eine persönliche intime Zone. Diese Zone beträgt ca. 60cm. Der Wohlfühlradius geht bis ca. 150cm.


Verringert sie den Abstand auf weniger als 60cm, weißt du, dass es zwischen euch bereits gewaltig knistert. Berührt sie dich noch zusätzlich an deiner Schulter, dann kannst du aufs Ganze gehen.



31. Sie ist beim Gespräch mit dir unsicher und sie hat eine zittrige Stimme.



32. Sie hat Angst einen Fehler zu machen, da sie offensichtlich auf dich steht.



33. Sie vermeidet Gesprächspausen.



34. Sie verhält sich in deiner Anwesenheit irgendwie anders.



35. Sie spricht mit Absicht leise, um dir näher zu kommen.



Menschen müssen sich auch riechen können. Nur wenn sie sich gegenseitig riechen können, dann passen sie auch genetisch zusammen.


Dies geschieht jedoch völlig unterbewusst. Trage deshalb auch immer dezent ein gut riechendes Parfum auf.



36. Lehnt sie sich nach vorne oder zurück?



Lehnt sie sich nach vorne, dann hat sie mehr Interesse, als würde sie sich nach hinten lehnen.



37. Achte auf die Richtung ihrer Fußspitzen.



Zeigt ihre Fußspitze vom überschlagenen Bein in deine Richtung, schenkt sie dir ihre volle Aufmerksamkeit. Zeigt sie hingegen seitlich weg, bedeutet dies eher, dass sie fliehen möchte.



38. Sie streicht ihre Kleidung glatt oder sie kontrolliert ob ihr Oberteil richtig sitzt.



39. Sie hat eine leicht höhere Stimme.



40. Sie berührt sich selbst, um dir zu zeigen, dass sie von dir berührt werden will.



41. Sie berührt sich am Hals, genauer gesagt, an ihrer Halsschlagader.



42. Sie trägt einen weiten Ausschnitt.



Du darfst nicht beim ersten Flirtsignal sofort im siebtem Himmel sein und denken, dass die Frau deshalb total auf dich abfährt.


Erst wenn du mehrere Signale wahrnimmst, kannst du abschätzen, ob sie nur nett zu dir ist, oder tatsächlich an dir interessiert ist.


Ist sie nur nett zu dir oder hat sie tatsächlich Interesse?


Flirtsignale - nett

Du unterhältst dich gerade mit dieser bezaubernden Frau und es läuft alles bestens. Nur leider kannst du nicht ganz einschätzen, ob sie einfach nur nett zu dir ist oder tatsächlich an dir interessiert ist.


Nur weil eine Frau mit dir flirtet oder ziemlich nett zu dir ist, heißt es noch lange nicht, dass sie tatsächlich auch an dir interessiert ist. Es kann sein, dass die Frau ein lebensfroher und offenherziger Mensch ist, die einfach nur nett zu ihren Mitmenschen ist.


Achte auch darauf, wie sie mit anderen Menschen umgeht. Kannst du keinen Unterschied zu dir ausmachen, hast du von ihr auch keine ernstzunehmenden Flirtsignale erhalten.


Eine Freundin von mir wird im Alltag öfters auf der Straße von fremden Männern angesprochen. Sie bleibt dann auch stehen und sie unterhält sich auch mit diesen Männern. Aber nicht, weil sie interessiert ist, sondern nur aus Höflichkeit.


Diese Männer glauben dann, dass sie bei dieser Frau landen werden. Vor allem, wenn sie ihre Handynummer bekommen haben. Spätestens, wenn sie auf die erste Nachricht nicht antwortet, wird klar, dass es kein Wiedersehen geben wird.


Um herauszufinden, ob sie wirklich an dir interessiert ist, musst du den nächsten Schritt machen, indem du z.B. nach ihrer Handynummer fragst oder Körperkontakt zu ihr aufbaust. Spätestens dann, wirst du merken, woran du bei ihr bist.


Wenn du dich trotz Flirtsignale nicht traust, sie anzusprechen


Viele Männer haben sogar dann Angst eine Frau anzusprechen, wenn sie von ihr bereits Flirtsignale erhalten haben.


Ein klassisches Beispiel:


Sie wissen nicht, was sie zu ihr sagen sollen.


Ich könnte dir jetzt tausende verschiedene Beispiele für die unterschiedlichsten Situation nennen. Da ich selbst nicht so viel von auswendig gelernten Sprüchen halte, verrate ich dir nur den besten Anmachspruch der Welt.


Er lautet...


*Trommelwirbel*


...


„Hi“


Ja du hast richtig gelesen.


Das reicht vollkommen aus, um eine Frau anzusprechen. Wenn du anhand von ihrer Körpersprache merkst, dass sie sich freut, dass du sie angesprochen hast, wirst du dir keine Sorgen mehr machen, was du sagen sollst.


Du kannst dann einfach du selbst sein und ein natürliches Gespräch mit ihr führen. Und selbst wenn du immer noch nicht weißt, was du sagen sollst, dann sag ihr genau das:


„Ich weiß nicht, was ich gerade sagen soll. Du verschlägst mir die Sprache.“


Anhand von deiner Körpersprache, weiß die Frau sowieso, dass du total aufgeregt bist. Indem du es von dir aus ansprichst, wird sie dich umso sympathischer finden.


Wie du siehst, musst du nicht krampfhaft versuchen, den coolen Typen zu spielen, um sie zu beeindrucken.


Gehe es mit ihr langsam an


Hast du von einer Frau Flirtsignale erhalten, dann solltest du nicht wie ein ungeduldiges Kind auf sie zugehen. Sie wird sonst von dir denken, dass du im Alltag selten Flirtsignale von Frauen bekommst.


Dies wird dann auch jede zuvor aufgebaute Spannung zerstören. Gehe es deshalb immer langsam bei den Frauen an.


Achte auf ihren Schreibstil


Beim Schreiben über WhatsApp kommt es darauf an, wie sie mit dir schreibt. Schreibt sie nur ganz sachlich und emotionslos oder ist sie witzig und flirtet sogar mit dir?


Auch die verwendeten Emojis können Flirtsignale der Frau sein. Eine Frau die nicht interessiert ist, wird mit den Emojis sparsam haushalten oder diese komplett weglassen, um keine falschen Hoffnungen zu machen.


Wenn du im Club feiern bist


Ist im Club eine Frau an dir interessiert, dann wird sie dich erst einmal aus der Ferne beobachten. Um dies so unauffällig wie möglich zu machen, wird sie mit ihren Mädels in deiner Nähe stehen. Dabei wird sie mit dem Rücken zu dir stehen.


Sie tut dies deshalb, damit ihre Mädels dich analysieren können. Sie sollen unter anderem herausfinden, ob du sie bereits wahrgenommen hast und wie du dich verhältst.


Sie analysieren dann auch alles bis aufs kleinste Detail. Zudem kannst du sie in Ruhe von oben bis unten begutachten.


Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ihr euch auf der Tanzfläche zufällig berühren werdet. Die Berührungen sind dabei keinesfalls zufällig, sondern Flirtsignale von der Frau.


Es könnte sogar passieren, dass du zufällig Blickkontakt mit ihren Freundinnen hast und du deshalb glaubst, dass diese an dir interessiert sind. Da du diesen Trick der Frauen nun kennst, wirst du sofort verstehen, welche Frau eigentlich an dir interessiert ist.


Der Trick mit der „zufälligen“ Berührung, findet auch an der Bar statt. Du willst dir an der Bar einen Drink bestellen und auf einmal taucht eine Frau neben dir auf.


Obwohl an der Bar genügend Platz für genügend Abstand vorhanden ist, kommt sie dir näher und berührt dich zufällig. Sie schaut dabei auch keineswegs in deine Richtung.


Dies ist ein eindeutiges Flirtsignal von ihr und sie will dir damit zeigen, dass du sie nun ansprechen sollst.


Ich war mit Christian im Club feiern und als ich an der leeren Bar stand, kam eine blonde Schönheit dazu und berührte mich zufällig. Zuerst ganz leicht mit dem Ellbogen.


Als ich keine Reaktion zeigte, erhöhte sie die Frequenz der Berührungen. Sie kam sich bestimmt ziemlich dämlich vor, da ich sie eiskalt ignorierte.


Ich wollte einfach nur schauen wie lange sie es bei mir versucht. Von ihr angesprochen wurde ich jedoch nicht. Dies ist dann die Aufgabe vom Mann.


Warte niemals auf die ersten Flirtsignale der Frau!


Hast du eine Frau ins Auge gefasst, dann warte nicht bis sie dir die ersten Flirtsignale sendet. Viele Frauen sind einfach in ihrem Alltagstrott gefangen und nehmen dich noch nicht einmal wahr.


Sprichst du diese Frauen dann nicht an, wirst du viele Gelegenheiten in deinem Leben verpassen.


Zudem gibt es auch Frauen, die zwar an einem Mann interessiert sind, aber einfach grundsätzlich keine Flirtsignale senden.


Trotz Emanzipation haben sie die Erwartungshaltung, dass der Mann den ersten Schritt machen soll. Übernehme deshalb stets die Führung und überlasse nichts dem Zufall.


Mach den ersten Schritt


Achte nicht nur auf ihre Signale, sondern auch auf deine eigenen. Bist du selbst mit den Flirtsignalen sparsam, wird die Frau unter Umständen ebenfalls sparsamer damit umgehen. Letztendlich ist es ein Geben und Nehmen.


Frauen tun oft sogar so, als hätten sie überhaupt kein Interesse


Es gibt nicht nur Frauen, die keine Flirtsignale senden, sondern auch Frauen, welche so tun als ob sie überhaupt nicht an dir interessiert sind. Die Frau könnte dann hard to get mit dir spielen.


Ein klassisches Beispiel im Club: Du sprichst eine Frau an und sie gibt dir sofort einen schmerzhaften und vernichtenden Korb. Nur wenn du noch weiter hartnäckig an ihr dran bleibst, kannst du sie verführen.


Frauen wenden diese Technik oft ein, um all die uninteressanten Versager fern zu halten. Du musst wissen, dass die meisten Frauen im Club ständig angesprochen werden.


Würde sie mit den uninteressanten Männern nicht so hart ins Gericht gehen, würde sie diese nicht so schnell wieder los werden. Nur wer selbstbewusst und schlagfertig ist, bleibt weiterhin an ihr dran.


Machen dir schmerzhafte und vernichtende Körbe nichts aus, dann kannst du dein Glück bei solchen Frauen versuchen.


Ist sie schüchtern?


Beispiel: Sie schaut dich heimlich an. Sobald du sie anschaust, schaut sie sofort weg.


Dieses Verhalten von ihr könnte ebenfalls ein Flirtsignal sein. Hier erfährst du, wie du schüchterne Frauen eroberst.


Sie testet dich mit einem Shittest


Ein Shittest ist ein Test, den Frauen gerne machen, um herauszufinden, ob der Mann wirklich gute „Alphaqualitäten“ besitzt oder ob er ihr nur etwas vormacht und eigentlich ein totales Weichei ist.


Ein klassischer Shittest ist z.B. die Frage von ihr, ob du jede Frau ansprichst. Antwortest du ihr nun verunsichert, dass sie die einzige ist, welche du in letzter Zeit angesprochen hast oder dass du generell nicht so oft Frauen ansprichst, wird sie dich nicht als attraktiven Mann wahrnehmen.


Das liegt daran, da du dich ihr gegenüber rechtfertigst und auch nicht zu deiner eigenen Sexualität stehst.


Viel besser wäre es, wenn du bei ihrer Frage einfach ganz gelassen reagierst. Du kannst ihr z.B. folgendes sagen:


„Ich mache dies sogar hauptberuflich. Letztens wurde ich aufgrund meiner herausragenden Leistung befördert.“


Indem du ihre Frage ins lächerliche ziehst, zeigst du ihr, dass du ihre Frage nicht ernst genommen hast und diese dich auch nicht aus der Ruhe bringen kann, wie es bei den meisten Männern der Fall ist. Nur wenn du ihren Test souverän bestehst, bist du bei ihr noch im Rennen.


Ein Shittest ist definitiv ein Flirtsignal, da eine Frau einen Mann nur dann testet, wenn dieser erst einmal prinzipiell in Frage kommen würde.


Würde diese Frau kein grundlegendes Interesse an dem Mann haben, dann würde sie ihn auch niemals testen und ihm einfach sofort einen Korb geben. Solange du von einer Frau noch keinen direkten Korb erhalten hast, kannst du bei ihr dranbleiben.


Falls du mehr zum Thema Shittest erfahren möchtest, dann habe ich dazu einen ausführlichen Artikel geschrieben.


Akzeptiere niemals ihr erstes „Nein"


Sie hat dir Flirtsignale gesendet, du hast all deinen Mut zusammengenommen und sie angesprochen, aber du hast trotzdem einen Korb von ihr bekommen?


Es ist durchaus möglich, dass sie tatsächlich an dir interessiert ist, aber dich einfach nur testen möchte, ob du weiterhin an ihr dran bleibst. Nur wenn du hartnäckig an ihr dran bleibst, wird sie langsam auftauen und du kannst sie doch noch verführen.


Akzeptiere deshalb niemals ihr erstes „Nein“ bzw. den ersten Korb und schaue, ob nicht doch noch etwas daraus wird. Es gibt eben auch Frauen, welche von einem Mann richtig erobert werden wollen.


Wenn du von ihren Flirtsignalen eingeschüchtert wirst


Du hast zwar ihre Flirtsignale erkannt, aber du bist wie versteinert, da du dich aufgrund ihrer Schönheit nicht traust, auf sie zuzugehen?


Hierfür habe ich einen simplen Trick für dich:


Stell dir die Frau einfach in einem bunten Diddle-Pyjama oder wie deine kleine nervige Schwester vor. So stellst du sie gedanklich nicht auf ein zu hohes Podest und du wirst von ihrem Aussehen nicht so eingeschüchtert sein.


Nur wenn du es schaffst mit der Frau auf Augenhöhe zu kommunizieren, wird sie dich auch als Mann ernst nehmen.


Achte auch auf die Anzeichen für Desinteresse


Kannst du keine konkreten Anzeichen für Interesse ausfindig machen, dann achte auch auf die Anzeichen für Desinteresse:



Sobald du solche Anzeichen erkennen solltest, wirst du schnell merken, dass sie dich definitiv nicht anziehend findet.


Es kann dir enorm helfen, wenn du nicht nur nach den Flirtsignalen Ausschau hältst, sondern eben auch nach den Anzeichen für Desinteresse, da du dir so nicht unnötig Hoffnung machst.


Zudem verschwendest du auch nicht deine wertvolle Zeit an Frauen, welche sowieso nichts von dir wollen.


Die Flirtsignale der Frauen sind meistens sehr subtil und versteckt


Die meisten Frauen zeigen so gut wie nie offensichtliches Interesse einem Mann gegenüber. Die Signale sind so subtil, dass viele Männer diese noch nicht einmal wahrnehmen.


Wie denn auch?


Kaum ein Mann beschäftigt sich damit. Wie soll er dann auch wissen, worauf er achten soll? Die meisten Männer beschäftigen sich in ihrer Freizeit lieber mit Dingen wie Autos oder Fußball.


Sogar das Outfit einer Frau kann Flirtsignale senden. Frauen die Single sind, ziehen sich wesentlich freizügiger an und sie geben sich beim Styling auch viel mehr Mühe.


Außerdem tragen sie einen weiten Ausschnitt. Ihr Outfit soll dann ihre Attraktivität und Weiblichkeit unterstreichen, sodass andere Männer auf sie aufmerksam werden.


Hierbei gilt es aber auch zu beachten, ob sie immer so gestylt rumläuft oder nur wenn sie weiß, dass du ebenfalls anwesend bist.


Frauen flirten vor allem deshalb so subtil, da sie große Angst davor haben, von ihren Freunden und der Gesellschaft als Schlampe abgestempelt zu werden. Hat man einmal den Ruf als Schlampe, ist es sehr schwierig diesen wieder loszuwerden.


Wenn du von einer Frau Flirtsignale erhältst, brauchst du keine Angst vor einem Korb haben


Ich war mit Christian im Supermarkt einkaufen. Dort kam mir eine Brünette Schönheit entgegen.


Wir hielten intensiven Blickkontakt. Als sie diesen unterbrochen hat, schaute sie nach unten. Sie wirkte dabei nachdenklich.


Für mich war dies eine klare Einladung, sie anzusprechen. Hätte sie nämlich kein Interesse gehabt, dann hätte sie einfach seitlich weggeschaut.


Ich zögerte zuerst sie anzusprechen, also musste ich sie im Supermarkt suchen. Ich entdeckte sie schließlich an der Kasse.


Als sie bezahlt hatte und den Supermarkt verließ, sagte ich zu Christian, dass er bezahlen soll, damit ich sie noch abfangen kann.


Ich stoppte sie frontal und sprach sie an. Ich habe ihr nur gesagt, dass sie mir im Supermarkt aufgefallen ist und ich sie gerne kennenlernen möchte.


Wir kamen direkt ins Gespräch und ich merkte anhand von ihrer Körpersprache, dass sie sich gefreut hat, dass ich den ersten Schritt gemacht habe. Nach nur wenigen Minuten tauschten wir unsere Handynummern aus.


Die meisten Männer haben unglaubliche Angst vor einem Korb von der Frau. Wenn du jedoch zuvor Flirtsignale von einer Frau erhalten hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass du von ihr überhaupt einen Korb bekommst, nahezu ausgeschlossen.


Selbst wenn du einen Korb von ihr bekommen solltest, wird dieser ganz sanft sein, ohne dass dein Selbstwertgefühl darunter leidet. Siehe ein Flirtsignal deshalb immer als Aufforderung den ersten Schritt zu machen.


Auch wenn du gerade schlecht drauf bist, sprich sie trotzdem an!


Hast du von einer Frau ein Flirtsignal wahrgenommen, du bist aber gerade nicht in Stimmung oder sogar schlecht gelaunt, dann sprich sie trotzdem an.


Du weiß nämlich nicht, ob du sie jemals wiedersehen wirst. Zudem trainierst du so dich selbst, dass du keine Ausreden mehr hast, sie nicht anzusprechen.


Der erste Eindruck zählt


Hast du das Gefühl, dass du im Alltag zu selten Flirtsignale von den Frauen wahrnimmst, dann kannst du die Wahrscheinlichkeit dafür selbst steigern.


Da eine fremde Frau dich (noch) nicht kennt, wird sie dich größtenteils nach deinem Äußeren beurteilen.


Sorge deshalb für einen guten ersten Eindruck und die Frau wird motivierter sein, dir Flirtsignale zu senden, da du anscheinend ein Mann von Wert sein musst.


Um deinen ersten Eindruck zu verbessern, achte auf deine Kleidung, deine Frisur und auf deine allgemeine Gepflegtheit. Ebenfalls wichtig ist deine Körpersprache.


Hierzu gehört unter anderem ein aufrechter und selbstbewusster Gang. Eine positive Ausstrahlung überträgt sich auch auf deine Mitmenschen.


Die meisten Frauen sind sehr zurückhaltend und laufen mit einem Tunnelblick durch dich Gegend herum


Die meisten Frauen sind extrem zurückhaltend, was die Flirtsignale betrifft. Die Gesellschaft ist sowieso ziemlich kalt und in den Großstädten lebt man fast komplett anonym.


Wenn du durch eine Einkaufsstraße oder einen Bahnhof läufst, wirst du feststellen, dass die meisten Menschen in eine Art Zombiemodus unterwegs sind.


Sie wollen so wenig Kontakt zu anderen fremden Menschen herstellen und nehmen von ihrer näheren Umgebung auch ziemlich wenig wahr.


Wenn du also an einer Frau vorbei läufst und du sogar grundsätzlich ihr Typ gewesen wärst, dann würde sie dich höchstwahrscheinlich noch nicht einmal wahrnehmen.


Es passiert mir sogar ständig, dass viele meiner Freundinnen, welche ich zufällig in der Innenstadt begegne, einfach an mir vorbei laufen, ohne mich zu grüßen.


Sie sind zu sehr in ihrem Alltagstrott gefangen. Erst wenn ich auf sie zugehe, werde ich herzlich begrüßt.


Nimmst du das nächste mal eine fremde Frau wahr welche dir gefällt und sie scheint schlecht gelaunt zu sein, dann sprich sich trotzdem an.


Du wirst verblüfft sein, wie positiv die meisten Frauen auf dich reagieren werden, obwohl sie dich vorher überhaupt nicht im Visier hatten.


Frauen können ziemlich gemein sein


Flirtsignale - gemein

Vor einigen Jahren war ich mit einem Freund in Tunesien im Urlaub.


Dort haben wir viele andere Urlauber aus Russland, Polen, usw. kennengelernt. Mit einer Russin habe ich mich besonders gut verstanden.


Am letzten Abend vor unserer Rückreise bin ich mit meinem Freund im hoteleigenen Club feiern gegangen. Die Russin ging mit ihrer Freundin ebenfalls dort hin. Ich unterhielt mich mit ihr und wir hatten auch eine Menge Spaß.


Mitten im Gespräch sah ich am Ausgang zwei Polinnen, welche mir zugewonnen haben, mit der Aufforderung denen zu folgen.


Ich hatte sie während des Urlaubes zuvor ebenfalls am Strand kennengelernt. Ich entschuldigte mich bei der Russin für einen Moment und folgte den beiden Polinnen.


Sie nahmen mich mit auf deren Hotelzimmer, um Wodka zu holen, da dieser im Club zu teuer war.


Irgendwann habe ich verstanden, dass die beiden mich einfach nur aus dem Club mitnehmen wollten, um der Russin einen Strich durch die Rechnung zu machen.


Als wir zum Club zurückkehrten, war die Russin bereits auf ihr Hotelzimmer gegangen. Leider hatte ich ihre Handynummer nicht und ich kannte auch ihre Zimmernummer nicht.


Die beiden Polinnen hatten mir somit keine Interessens- bzw. Flirtsignale geschickt. Ich stand mit leeren Händen da.


Freue dich deshalb nicht zu früh, wenn eine Frau dir gegenüber vermeintliches Interesse zeigt. Vor allem wenn Alkohol im Spiel ist ;-).


Fazit


Nun kennst du die gängigsten Flirtsignale einer Frau. Es wird dir wesentlich leichter fallen diese wahrzunehmen. Manchmal kann es jedoch schwierig sein zu beurteilen, ob sie tatsächlich an dir interessiert ist.


Und nur weil du Flirtsignale von einer Frau erhalten hast, heißt es noch lange nicht, dass du mit ihr im Bett oder sogar in einer Beziehung landen wirst. Wenn du wissen möchtest, wie du eine Frau erfolgreich verführst, dann schaue dir dieses Video an:


ANZEIGE

Estefano

Kostenloser Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und du erfährst wie du ein wahrer Verführungskünstler wirst.

  • Absolut kostenlos
  • Kein Spam, versprochen!
  • 100% Datenschutz

Solltest du unzufrieden sein, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen.

Kostenlos eintragen


Beliebte Blogartikel


Der Shit-Test - wie Frauen testen

Der Shit-Test - Wie Frauen testen

Im wahrsten Sinne, ein „beschissener Test“! Viele Männer werden nie die Erleuchtung haben warum eine Frau reagiert, wie sie reagiert, oder warum sie Dinge sagt, die für uns logisch nicht zu begreifen sind...

weiterlesen
Ex-Freundin zurück

Ex Freundin zurück gewinnen

Deine Freundin hat dich verlassen und du möchtest sie so schnell wie möglich zurückgewinnen? Du hast sogar Angst, dass sie sich mittlerweile mit einem neuen Typen trifft und dieser Gedanke zerreißt dich von Tag zu Tag immer mehr?...

weiterlesen
Die Wahrheit über Online Dating

Die Wahrheit über Online Dating

Online Dating Portale schießen mittlerweile wie Pilze aus dem Boden. Jeder Anbieter einer solchen Dating-Plattform wirbt damit, dass er die meisten Nutzer habe und somit und somit die Erfolgschancen, jemanden kennenzulernen...

weiterlesen
Neue Blogartikel


social media