Freundin hat Schluss gemacht – Wie du dich verhalten musst, um sie zurückzugewinnen






Deine Freundin hat Schluss gemacht und der Schmerz sitzt nun besonders tief. Für dich bricht gerade eine Welt zusammen, da du sie noch immer liebst. Die Trennung beschäftigt dich nämlich so sehr, dass du keinen klaren Kopf mehr hast und nur noch an sie denken musst.


Mit diesem Artikel gebe ich dir wertvolle Tipps an die Hand, wie du dich jetzt verhalten musst, um sie zurückgewinnen zu können. Außerdem verrate ich dir die häufigsten Gründe, weshalb sie dich überhaupt verlassen hat.


Sie hat Schluss gemacht: 6 Gründe weshalb sie dich verlassen hat


Die Trennung hat dich wie ein Schlag ins Gesicht getroffen. Du fragst dich ständig, wieso sie dich nur verlassen hat. Die Trennung ist keine kurzfristige Reaktion, sondern es ist ein schleichender Prozess. Während der Beziehung hättest du schon ahnen können, dass etwas in eurer Beziehung nicht stimmt und dass sich eine Trennung anbahnt.


Leider haben die meisten Männer kein Gespür für solche Anzeichen in der Beziehung. Falls sie Anzeichen erkennen, dann nehmen sie diese erst gar nicht ernst oder sie glauben, dass die Freundin ihn sowieso nicht verlässt, weil diese Anzeichen schon nahezu dauerhaft vorhanden sind und die Beziehung trotzdem weiterhin besteht ohne jegliche Konsequenzen. Es besteht somit keinen Grund zur Sorge, dass man von der Freundin verlassen wird.


Ich zeige dir die häufigsten Gründe fürs verlassen werden, damit du auch ein Gespür dafür kriegst, ab wann du über deine Beziehung bereits ernsthaft nachdenken solltest, bevor es schon fast zu spät ist.


Auch wenn deine Freundin dich bereits verlassen hat, solltest du die Gründe kennen. Wenn du deine Freundin ernsthaft zurückgewinnen willst, dann musst du wissen, weshalb eine Frau eine Beziehung beendet, damit du in Zukunft mental besser bewaffnet bist und es so weit nicht mehr kommen wird.


Kommen wir nun zu den 6 wichtigsten Gründen fürs verlassen werden:


1. Keine Führungskompetenz und kein Selbstvertrauen


Eine Frau braucht einen Mann an ihrer Seite, der genau weiß wo es langgeht und auch die Führung innerhalb der Beziehung übernimmt. Wenn du z.B. deine Freundin zum Essen ausführen möchtest, dann frag sie nicht ständig, wo sie am liebsten essen möchte, sondern mache zuvor selbst einen konkreten Vorschlag. Wird ihr dieser Vorschlag nicht gefallen, dann wird sie von sich aus einen Gegenvorschlag machen. Wichtig ist nur, dass du den ersten Schritt gemacht hast.


Es kann also sein, dass du während der Beziehung diesen Part stark vernachlässigt hast und du deinen Alltag zu planlos gestaltet hast.



2. Du bist von ihr zu abhängig geworden


Auch wenn deine Partnerin dir oft sagt, dass sie deine Nummer 1 im Leben sein möchte, darfst du dies niemals zulassen! Sobald sie dies erreicht hat, sinkt ihr Interesse an dir gegen Null und sie wird dich früher oder später verlassen. Du darfst deine Partnerin höchstens nur zum zweitwichtigsten in deinem Leben machen. Das heißt konkret, dass du auch andere Ziele in deinem Leben haben sollst nach denen du strebst.



3. Du bist zu eifersüchtig


In einer Beziehung wirkt Eifersucht wie pures Gift. Wenn du dich eifersüchtig zeigst, dann zeigt dieses Verhalten deiner Freundin nur, dass du andere Männer als echte Konkurrenz wahrnimmst und du angst hast, dass du sie verlieren könntest.


Ein unabhängiger Mann kennt keine Eifersucht. Entweder deine Freundin ist an deiner Seite und liebt dich oder ihr beide seid nicht füreinander gemacht. Sollte sie dir Gründe für eifersüchtiges Verhalten geben, dann bist du erst recht nicht eifersüchtig. Viele Frauen testen die Männer, indem sie versuchen sie eifersüchtig zu machen.


Du kannst diesen Test ganz einfach bestehen, indem du einfach gar nichts machst und dich davon nicht verunsichern lässt. Wenn du einfach so tust, als ob du ihren Eifersuchtstest noch nicht einmal wahrgenommen hast, dann hast du ihn mit Bravour bestanden. Streiche das Wort Eifersucht am besten sofort aus deinem Wortschatz.



4. Sie braucht mehr Freiraum und weniger Kontrolle


Es kann auch sein, dass du nahezu deine gesamte Freizeit mit ihr geteilt hast und du deinen Freundeskreis und deine Hobbys zu sehr vernachlässigt hast. Sie fühlte sich somit von dir zu sehr eingeengt und ihr fehlte ihr persönlicher Freiraum.


Ebenfalls tödlich für die Beziehung ist zu viel Kontrolle. Häufige Kontrollnachrichten per WhatsApp, was sie so gerade treibt sind einfach nervend und sie ersticken die sexuelle Anziehung im Keim. Niemand möchte permanent überwacht und kontrolliert werden. In einer intakten und harmonischen Beziehung gehört einfach gegenseitiges Vertrauen dazu.



5. Persönliche Ziele, Interessen, Persönlichkeit


Vielleicht haben sich einfach eure persönlichen Interessen und Ziele derart verändert, sodass ihr euch mit der Zeit auseinandergelebt habt. Die rosarote Brille vom Anfang der Beziehung ist schon lange nicht mehr vorhanden gewesen und sie kann sich mit dir keine weitere Zukunft mehr vorstellen.



6. Ein anderer Mann


Wenn eine Frau dich für einen anderen Mann verlässt, dann sitzt der Schmerz noch viel tiefer, als bei allen anderen Gründen fürs verlassen werden. Vielleicht hattet ihr in letzter Zeit viel zu selten Sex und es fehlte die Leidenschaft.


Deine Aufgabe ist es nun, deine gesamte Beziehung Revue passieren zu lassen. Entweder du findest einen oder sogar mehrere dieser genannten Gründe, weshalb deine Freundin mit dir Schluss gemacht hat.


Beziehungsende – wie muss ich mich jetzt verhalten?


Freundin hat Schluss gemacht - Wie du dich verhalten musst, um sie zurückzugewinnen - Beziehungsende - wie du dich verhalten musst

Vermeide unbedingt folgende Fehler!


Die meisten Männer die von ihrer Freundin verlassen worden sind, machen anschließend viele Fehler, ohne es überhaupt zu merken!


Sie glauben, dass sie das richtige tun, um sie wieder zurückgewinnen zu können, dabei machen sie alles nur noch schlimmer. Nachfolgend habe ich die wichtigsten Fehler welche du unbedingt vermeiden musst festgehalten:



Auch wenn du bereits einen oder mehrere dieser Fehler begangen hast, dann stecke jetzt deinen Kopf nicht in den Sand. Was jetzt zählt ist wie du dich ab sofort verhältst. Mit den folgenden Zeilen verrate ich dir meine besten Vorgehensweisen, wie du mit dieser Situation richtig umgehst.


An dieser Stelle muss ich noch einmal betonen wie wichtig es ist, dass du dich zu 100% daran hältst, auch wenn du vielleicht an einigen Stellen ein wenig skeptisch bist, ob diese Methoden dir wirklich helfen werden. Du musst auf meine Methoden vertrauen. Ich bin seit vielen Jahren Experte auf diesem Gebiet.


Kontaktsperre


Freundin hat Schluss gemacht - Wie du dich verhalten musst, um sie zurückzugewinnen - Kontaktsperre

Du musst direkt nach der Trennung jeglichen Kontakt zu ihr vermeiden. Das klingt jetzt ziemlich widersprüchlich, da du sie eigentlich insgeheim zurückgewinnen willst, aber die absolute Kontaktsperre sorgt dafür, dass ihr den nötigen Abstand zueinander gewinnt. Nur so könnt ihr beide wirklich erkennen, ob die Trennung ihrerseits doch ein Fehler war.


Bei der Kontaktsperre musst du wirklich knallhart sein und wirklich jeglichen Kontakt mit ihr meiden. Antworte nicht auf ihre WhatsApp Nachrichten und falls sie versucht dich anzurufen, dann gehst du nicht dran.


Die wenigsten Frauen kommen mit so einer radikalen Kontaktsperre klar. Du kannst also damit rechnen, dass sie ziemlich oft versuchen wird, dich zu kontaktieren. Du musst verstehen, dass eine Frau den Kontakt zu dir nur deshalb sucht, weil sie so die Trennung leichter verarbeiten kann. Ihre Intention hinter dem Kontakt zu dir ist in den seltensten Fällen der Versuch, die Trennung doch wieder rückgängig zu machen.


Mit der Kontaktsperre fühlt es sich für deine Ex so an, als ob sie plötzlich eine wichtige Person in ihrem Leben verloren hat. Nur mit der Kontaktsperre könnt ihr beide euch wirklich vorstellen, wie ein Leben ohne den geliebten Partner ist und ob die Trennung nicht vielleicht doch ein Fehler war. Diese Kontaktsperre ist natürlich keine Garantie dafür, dass du deine Ex-Freundin zurückgewinnen kannst, aber die Chancen hierfür werden enorm ansteigen.


Die Kontaktsperre solltest du mindestens einen Monat lang einhalten. Erst nach diesem einen Monat wirst du eher in der Lage sein, zu entscheiden, wie du mit der Trennung weitermachen willst. Entweder willst du tatsächlich weiterhin deine Ex-Freundin zurückgewinnen oder du hast gemerkt, dass dir mit der Kontaktsperre klar wurde, dass du dir ebenfalls keine weitere Zukunft mit deiner Ex-Freundin vorstellen kannst.


Denke über deine Fehler nach


Deine Freundin hat Schluss gemacht, weil es hierfür einen Grund gab. Sie hatte dich zwar während der Beziehung geliebt, aber irgendwann hatte sie den Entschluss gefasst, die Beziehung mit dir zu beenden.


Sie hat die Beziehung mit dir beendet, weil sie mit dir mehr negative Emotionen verknüpft hat, als positive Emotionen. Als die Beziehung noch intakt war, überwogen ganz klar die positiven Emotionen.


Die Entscheidung die Beziehung zu beenden hatte sie nicht über Nacht getroffen, sondern sie hatte sich bereits Wochen der gar Monate damit mental befasst. Ausnahme: Du bist ihr Fremd gegangen, dann fällt sie die Entscheidung ziemlich schnell.


Du musst also deine gesamte Beziehung Revue passieren lassen und verstehen, ab wann die Beziehung anfing zu bröckeln. Dass sich eine Beziehung dem Ende zuneigt, ist ein schleichender Prozess. Suche vor allem nach deinen eigenen Fehlern, die dazu geführt haben, dass deine Freundin immer mehr negative Emotionen mit dir verknüpft hat und letztendlich mit dir Schluss gemacht hat.


Wie du mit Liebeskummer und Trennungsschmerz umgehen musst


Bei Liebeskummer und Trennungsschmerz ist die beste Medizin Ablenkung. Versinke bloß nicht in Selbstmitleid und verharre nicht alleine Zuhause ohne jegliche soziale Kontakte.


Suche so oft wie möglich den Kontakt zu deinen Freunden und unternimm mit denen etwas. Suche dir neue Hobbys und gehe auch auf Reisen. Nur so wirst du den Trennungsschmerz schneller überwinden können.


Ist es möglich, sie zurückzugewinnen?


Da sie früher schon einmal in dich verliebt war, ist es naheliegend, dass sie sich erneut in dich verlieben kann. Die Voraussetzung hierfür ist, dass du dein Verhalten änderst und sie auch wirklich erkennt, dass du ihr nichts vorspielst, nur um sie zurückgewinnen zu können.


Es kann auch sein, dass deine Freundin irgendwann erkannt hat, dass die Trennung ein Fehler war und sie sich nun insgeheim wünscht, dass ihr beide wieder zueinander findet. Du selbst kannst nach der Trennung dafür sorgen, dass bei ihr dieses Gefühl drastisch verstärkt wird. Wenn du erfahren möchtest wie das Ganze funktioniert, dann klicke hierzu auf den folgenden Link und führe den Ex-Freundin-zurück-Test durch:



» JETZT HIER KLICKEN* «


Ähnliche Blogartikel


Ex-Freundin zurück

Ex Freundin zurück gewinnen

Deine Freundin hat dich verlassen und du möchtest sie so schnell wie möglich zurückgewinnen? Du hast sogar Angst, dass sie sich mittlerweile mit einem neuen Typen trifft und dieser Gedanke zerreißt dich von Tag zu Tag immer mehr?...

weiterlesen
Ich fühle mich einsam

Ich fühle mich einsam und allein!

Wenn du dich einsam und alleine fühlst, dann kann es dafür viele verschiedene Gründe haben. Oft stammen die Gründe aus der Kindheit. Wenn man schon als Kind nicht genügend Zuneigung bekommen hat...

weiterlesen
Ex-Freundin hat neuen Freund

Hilfe: Ex Freundin hat neuen Freund!

Insgeheim hattest du noch gehofft, dass ihr wieder zueinander zurückfindet und dann das: Deine Ex-Freundin hat auf einmal einen neuen Freund! Alleine nur bei dem Gedanken daran, fängt dein Puls an zu rasen und du weißt nicht...

weiterlesen
Neue Blogartikel


social media