Die Friendzone verlassen - 8 Tipps wie du rauskommen kannst






Hast du eine heiße Frau kennengelernt und bist anstatt in ihrem Bett, in die sogenannte Friendzone gelandet? In diesem Blog Artikel erfährst du, wie du wieder die Friendzone verlassen kannst und wie du in Zukunft es vermeidest, wieder so einfach gefriendzoned zu werden.


Zuerst müssen wir klarstellen, was genau die Friendzone ist. Wenn eine Frau dich gefriendzoned hat, dann hat sie dich als sexuell attraktiven Mann kategorisch aussortiert. Für sie bist du nur der gute Kumpel, mit dem sie abhängen kann und über ihre Probleme im Alltag reden kann.


Wenn du jetzt die Friendzone verlassen möchtest, dann ist dein Erfolg, dort wieder herauszukommen maßgeblich davon abhängig, wie viel Zeit zwischen dem kennenlernen und der Friendzone vergangen ist und wie du innerhalb dieser Zeit mit ihr kommuniziert hast.


Doch bevor du dich selbst dafür verantwortlich machst, dass du in der Friendzone gelandet bist, musst du noch einige Aspekte beachten. Es könnte nämlich sein, dass du einfach nicht ihr Typ bist und egal was du getan hättest, es wäre zwischen euch nie etwas geworden. Oder selbst wenn du prinzipiell ihr Typ gewesen wärst, sie könnte auch schon in jemand anderen verliebt gewesen sein und hätte somit keine Augen für dich gehabt.








Warum Du bislang bei Frauen scheiterst und wie Du das Herz einer Frau wirklich eroberst:


» JETZT HIER KLICKEN* «




Friendzone verlassen - Wieso die meisten Männer überhaupt in der Friendzone landen


Der Hauptgrund, weshalb Männer schon in den ersten Begegnungen mit der Frau in die Friendzone abdriften ist, dass sie zu schüchtern bzw. zurückhaltend sind und keine eindeutigen Signale der Frau senden. Es geht hier um das sexuelle Interesse an der Frau. Das sexuelle Interesse zeigt man, indem man mit der Frau flirtet, sie anfängt zu berühren und sie letztendlich auch küsst.


Viele Männer wissen eigentlich was zu tun ist, sie verhalten sich aber doch lieber zurückhaltend, da sie nichts überstürzen wollen oder die Frau überrumpeln wollen und somit abschrecken könnten. Aber genau mit diesem Verhalten werden die Frauen den Mann dann in die Friendzone verfrachten.


Ich selbst habe es früher genauso falsch gemacht. Obwohl ich mich zu den Frauen hingezogen gefühlt habe, habe ich mich zurückgehalten und wollte nichts riskieren. Das Problem war einfach, dass ich keine Erfahrung mit Frauen hatte und nicht wusste, was ich tun sollte.


Schließlich lernt man die Verführung von Frauen nicht in der Schule und im Internet gab es dazu noch kaum Informationen. Außerdem war der Sexualkundeunterricht auch scheiße und hat mir in dieser Hinsicht nichts gebracht.


Friendzone verlassen - Woran du erkennst, dass du in der Friendzone gelandet bist


Wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob du nun endgültig in der Friendzone gelandet bist, dann gibt es ein paar Anhaltspunkte an denen du das festmachen kannst. Sollten einige der folgenden Punkte bei dir zutreffen, dann bist du definitiv in die Friendzone gelandet:



Friendzone verlassen - Ist es nun überhaupt noch möglich, die Friendzone verlassen zu können?


Obwohl du immer für sie da warst, wenn sie Probleme hatte, du immer ein offenes Ohr für sie hattest und sie allgemein gut behandelt hast, hat sie dich gefriendzoned. Trotzdem lässt sie das alles kalt und sie trifft sich mit anderen Typen. Sie empfindet einfach keine Liebe für dich und du verstehst die Welt nicht mehr.

Du kannst die Friendzone nur wieder verlassen, wenn du sexuelle Spannung erzeugst. Zurzeit bist du nur der nette Kumpel, der alles für sie tun würde, um mit ihr im Bett zu landen. Wie sagt man so schön? „Nett ist der kleine Bruder von Scheiße ☺“.


Du solltest aber auf keinen Fall zum Macho werden und deine Persönlichkeit verändern. Sie würde deine verstellte Art sowieso sofort durchschauen. Du musst stattdessen für eine gewisse Spannung sorgen und das „Kribbeln“ bei ihr erzeugen, indem du es zwischen euch wie echte Dates aussehen lässt. Diesen Übergang zu schaffen, kann sich jedoch als äußerst schwierig erweisen, da sie deinen Versuchen, die sexuelle Spannung zu erzeugen, ausweichen würde.


Wenn du keinen anderen Ausweg aus dieser Situation findest, dann beachte auf jeden Fall folgende Punkte:


Mit folgenden 7 Tipps kannst du die Friendzone verlassen:

1. Dein Äußeres und dein Lifestyle


Achte auf ein gepflegtes Äußeres. Deine Kleidung sollte optisch etwas her machen, deine Frisur sollte als solche erkannt werden und deine Fingernägel sollten gepflegt aussehen und nicht abgeknabbert. Nicht jede Frau steht drauf, aber ein paar Kilo Muskelmasse mehr durch Hantel-stemmen, wären auch vorteilhaft.


2. Setze Prioritäten und verfolge Ziele


Fang an, dein eigenes Leben zu planen. Setze Ziele und verfolge diese mit Nachdruck. Du warst immer für sie auf Abruf Verfügbar. Wenn sie Hilfe benötigte, dann musste sie nur mit den Fingern schnipsen und du warst an Ort und Stelle. Mache dich rar, indem du ein beschäftigter Mann bist. Damit meine ich nicht, dass du vor der Playstation einen neuen Highscore knacken sollst, sondern du sollst deine Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben. Kurz und knapp: Entwickle einen interessanten Lifestyle!


3. Lerne auch mal nein sagen zu können


Immer wenn sie Hilfe benötigt hat, dann konntest du nie nein sagen, da du ein sehr hilfsbereiter Mensch bist. Vielleicht hast du dir damit auch insgeheim erhofft, näher an sie ran zu kommen, indem du mehr Zeit mit ihr verbringst. Damit wirst du aber niemals von ihr als attraktiven Mann erkannt. Sollte sie sich bei dir mal wieder melden, nur um deine Hilfe in Anspruch zu nehmen, wie z.B. bei Handwerkstätigkeiten, der Steuererklärung oder beim einrichten vom Drucker, dann sag auch mal nein, weil du gerade wichtige Dinge zu erledigen hast.


4 . Fange an mit ihr zu Flirten


Um die Friendzone verlassen zu können, musst du anfangen mit ihr zu Flirten. Du kannst sie einfach öfter mal necken oder mit ihr rumalbern. Am Anfang solltest du jedoch ganz klein anfangen und es nicht übertreiben. In ihren Augen bist du noch in der Kategorie „Friendzone“ und zu übertriebenes Flirten wäre am Anfang zu viel des guten.


5. Sei auch an andere Frauen interessiert


Wenn sie merkt, dass du auch an anderen Frauen interessiert bist und vor allem andere Frauen dich begehren, dann kann es passieren, dass sie dadurch eifersüchtig wird, weil sie dich dann nicht mehr „warm“ halten kann und dich verlieren könnte. Du zwingst sie damit indirekt zu handeln. Fange also an mit ihr über andere Frauen, an denen du interessiert bist, zu reden und erzähle ihr auch, dass du dich mit denen triffst.


6. Denke bloß nicht an Sex!


Woran hast du jetzt genau gedacht? Richtig, an Sex. Wieso? Als du das Wort Sex gelesen hast, dann hat dein Gehirn dieses Wort verarbeitet und du musstest es dir automatisch bildlich vorstellen. Genau dieses Wissen kannst du dir jetzt zunutze machen. Fange an mit ihr über Sex zu sprechen. Viele Männer trauen sich das nicht einmal, weil es schon einiges an Mut dazu gehört. Du solltest anfangen, als Mann zu deiner Sexualität zu stehen. Wenn du mit ihr also über sexuelle Themen sprichst, dann wird sie automatisch Kopfkino haben und es unterbewusst mir dir verknüpfen.


7 Komplimente machen und Berührungen


Wenn du merkst, dass die vorherigen Tipps Wirkung zeigen dann musst du die sexuelle Spannung zwischen euch immer weiter entfachen. Fange an, ihr Komplimente zu machen wie z.B. dass ihr neues Parfum gut riecht oder dass ihr Po in der neuen Hose sexy aussieht. Wenn du hier wieder merkst, dass sie auf diese Methoden anspringt, dann kannst du mit Berührungen anfangen. Du kannst ihr lange in die Augen schauen, ihre Hand nehmen oder deinen Arm um ihre Schulter legen. Spätestens hier weiß sie selbst, dass die Friendzone sich auflöst.


Wenn alle Stricke reißen


Solltest du bis hierhin mit den Tipps erfolgreich gewesen sein, dann kannst du die letzten Schritte einleiten und sie küssen und letztendlich mit ihr im Bett landen.


Falls sie auf deine Versuche aus der Friendzone zu entkommen, nicht anspringt, dann sehen deine Chancen ziemlich schlecht aus. Wenn sie dir z.B. sagt: „Sowas tun gute Freunde nicht!“ dann bist du zu schnell mit den Techniken vorangegangen, ihr ist die Freundschaft zwischen euch zu wichtig oder sie hat einfach absolut kein sexuelles Interesse an dir und könnte es sich in Zukunft auch nicht vorstellen, mit dir etwas anzufangen. Dann musst du ihre Meinung so akzeptieren und deine Aufmerksamkeit wirklich anderen Frauen widmen.


Es ist nur fair, wenn ich dir das so ehrlich sage, dass es für so einen Fall keine Garantie für Erfolg gibt. Beachte auch, dass du es mit den Anmachversuchen nicht übertreibst, da du sonst wirklich die Freundschaft zwischen euch zerstören könntest.




Ein Blogartikel von Kevin














Warum Du bislang bei Frauen scheiterst und wie Du das Herz einer Frau wirklich eroberst:


» JETZT HIER KLICKEN* «

social media

Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns!




Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast. Deine angegebenen Daten dürfen zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden.*

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.