Kunyaza: Explosive Squirt-Technik und besser als jeder Vibrator






Kunyaza ist eine afrikanische Sexpraktik aus Ruanda. Dabei klopft der Mann mit seinem Penis auf die Vagina.


Das Ziel dabei ist, die Frau zu einem ultimativen Orgasmus zu bringen. Als besonderes Highlight Squirten viele Frauen oder werden richtig feucht dabei.


Du hast die Kunyaza-Technik bestimmt schon einmal in einem Porno gesehen, konntest damit aber bisher nur wenig anfangen. Hier werde ich dir genau erklären, wie diese Technik ausgeführt wird.


Legen wir los.







eBook

So funktioniert Kunyaza


Kunyaza funktioniert am besten in der Missionarsstellung. Die Frau legt sich dabei auf den Rücken und spreizt ihre Beine auseinander.


Du kniest dann zwischen ihren Beinen. Nun dringst du in sie zum Penetrieren ein. So wird der Penis hart und auch feucht.


Nach kurzer Zeit ziehst du deinen Penis heraus und hälst ihn mit zwei Fingern fest. Anschließend fängst du an, ihren Intimbereich abzuklopfen.


Zuerst die äußeren Schamlippen, dann die inneren. Als nächstes der Eingang der Scheide und zum Schluss der Kitzler.


Würdest du hingegen direkt auf dem Kitzler klopfen, wäre es für die Frau zu schnell und sie würde es für unangenehm empfinden.


Variation ist bei der Kunyaza-Technik wichtig. Klopfe zuerst langsam und dann nach und nach schneller. Erhöhe dabei auch den Druck.


Nur wenn ein gewisser Druck beim Klopfen vorhanden ist, kommt die Frau so richtig in Fahrt und die Wahrscheinlichkeit steigt drastisch an, dass sie beim Höhepunkt squirtet.


Zudem solltest du großflächig klopfen, damit der ganze Intimbereich abgedeckt wird. Um die Lust zu erhöhen, kann die Frau vorher ihre Schamlippen dehnen. So wird die erogene Zone vergrößert.


Dringe hin und wieder in die Frau ein, um den Penis feucht zu halten. Wenn es zu trocken ist, kann dies für die Frau sogar schmerzhaft sein. Verwende alternativ Gleitgel, falls die Frau noch nicht so feucht geworden ist.


Sollte beim Klopfen die Stetigkeit von deinem besten Stück nachlassen, kannst du wieder eindringen.


Die Frau sollte nur durch das Klopfen zum Höhepunkt kommen. Auch sollte dabei der Penis nicht in ihr sein, damit sich ihr Beckenboden entspannen kann, was das Squirten einfacher macht.


Vorteile für die Frau



Vorteile für dich als Mann


Nicht nur Frauen profitieren von der Kunyaza-Technik. Hier sind die Vorteile für dich als Mann:



Fazit


Bevor du die Kunyaza in der Praxis ausprobieren möchtest, empfehle ich dir, dass du deiner Partnerin vorher von deinem Vorhaben informierst. Sie könnte dich sonst für verrückt halten oder anfangen zu lachen, wenn du mit dem Klopfen anfängst.


Auch wenn die Kunyaza-Technik so einfach klingt, sei nicht enttäuscht, wenn es nicht sofort beim ersten Versuch klappt. Vor allem wenn dabei viel gelacht wurde.


Die Frau muss sich gedanklich fallen lassen und dem Mann die Arbeit überlassen. Nur wenn sie entspannt ist, sind multiple Orgasmen und das Squirten erst möglich.


Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren!


eBook

Kostenloser Newsletter

Abonniere jetzt unseren Newsletter und du erfährst wie du ein wahrer Verführungskünstler wirst.

  • Absolut kostenlos
  • Kein Spam, versprochen!
  • 100% Datenschutz

Solltest du unzufrieden sein, kannst du dich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen.

Kostenlos eintragen



social media