Wie du als Mann deine Schüchternheit überwinden kannst






Die meisten Männer sind schüchtern, jedoch ist es bei jedem einzelnen unterschiedlich ausgeprägt und die Schüchternheit verteilt sich auf verschiedene Lebensbereiche.


Es gibt z.B. Männer die ein sehr maskulines Auftreten haben, sich aber nicht trauen eine fremde Frau auf der Straße anzusprechen oder umgekehrt. Hieraus lässt sich ableiten, dass die eigene persönliche Lebenserfahrung unsere Schüchternheit definiert.


Wenn der maskuline Mann, seit Jahren im Fitnessstudio pumpen geht und jede Übung in- und auswendig kennt und andere Männer zu ihm hinauf schauen, weil sie auch solche Muskelberge haben wollen, dann stärkt dies sein Selbstbewusstsein.


Wenn dieser Mann aber plötzlich zum ersten mal eine heiße Dame auf der Straße mit einem Kompliment ansprechen soll und mit ihr sofort flirten soll, dann geht ihm wahrscheinlich die Pumpe.


Wie du siehst, ist deine Schüchternheit keineswegs in Stein gemeisselt und du kannst aktiv etwas dagegen tun. In diesem Artikel erhälst du viele Tipps, wie du deine Schüchternheit stark reduzieren kannst.








Warum Du bislang bei Frauen scheiterst und wie Du das Herz einer Frau wirklich eroberst:


» JETZT HIER KLICKEN* «




Woher kommt diese Schüchternheit?


Schüchternheit überwinden woher

Den größten Beitrag zur Schüchternheit hat die Erziehung seit der frühen Kindheit beigetragen. Wenn man als Kind zu wenig Liebe und Zuneigung erhalten hat und einem verboten wurde, in der Gesellschaft auf fremde Menschen zuzugehen, dann entwickelt sich hieraus eine Unsicherheit. Diese Unsicherheit prägt somit nahezu deine gesamte Lebenszeit.


Schlechte Erlebnisse können auch einen Handlungsunfähig machen, was wiederrum zur Schüchternheit beiträgt.


Deine Gedanken sind der Schlüssel


Schüchternheit überwinden Gedanken

Wir Menschen sprechen ununterbrochen in Gedanken mit uns selbst. Schüchterne Menschen reden häufig sehr schlecht mit sich selbst. Folgende Sätze kommen dann häufig in den eigenen Gedanken zum Einsatz: „Ich traue mich nicht“, „das bin nicht ich“ oder „was sollen die anderen denn von mir nur denken?“.


Deine Aufgabe ist es, ab sofort deine negativen Gedanken gegen positive Gedanken auszutauschen.


Mehr Erfolg in allen Lebensbereichen


Schüchternheit überwinden mehr Erfolg

Wenn du an deiner Schüchternheit arbeitest, dann profitierst du davon in allen Lebensbereichen. Wenn du selbstsicher durch Leben gehst, dann verfolgst du deine Ziele mit Nachdruck, ohne einen Gedanken dafür zu verschwenden, was andere über dich denken.


Mit so einer Einstellung ziehst du die Frauen magisch an und auch im Berufsleben wirst du erfolgreicher.


Du musst sozialer werden


Schüchternheit überwinden sozialer werden

Verlasse regelmäßig deine Komfortzone und du wirst erstaunt darüber sein, welche Türen sich plötzlich öffnen. Du verlässt deine Komfortzone immer dann, wenn du Dinge tust, die du dich eigentlich nicht traust zu tun.


Du musst hierfür nicht sofort ins kalte Wasser springen und vor versammelter Mannschaft einen Vortrag halten oder die fremde Schönheit auf der Straße ansprechen.


Fange klein an, indem du Menschen nach der Uhrzeit fragst oder wann der nächste Bus kommt.




Ein Blogartikel von Kevin














Warum Du bislang bei Frauen scheiterst und wie Du das Herz einer Frau wirklich eroberst:


» JETZT HIER KLICKEN* «

social media

Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns!




Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast. Deine angegebenen Daten dürfen zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden.*

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.