Einen Korb bekommen - Wie du damit umgehen kannst






Du hast einen Korb bekommen? Einen Korb zu bekommen ist absolut nichts Schlimmes. Um deine Traumfrau zu finden, ist es sogar gut, dass du Körbe bekommst. In diesem Artikel erfährst du vor allem, wie du mit der Zurückweisung umgehen kannst.


Wieso haben wir überhaupt Angst davor, einen Korb zu bekommen?


Einen Korb bekommen - Angst

Logisch betrachtet, gibt es absolut keinen Grund dafür, Angst vor einem Korb zu haben. Man bekommt von der Frau keine Ohrfeige oder man muss nicht ins Gefängnis.


Dass der Freund auf einmal auftaucht und dir Stress machen will, kann durchaus passieren, aber dass es ausartet passiert super selten. Man muss dem Typen nur weismachen, dass man nicht wusste, dass sie vergeben ist und die Sache ist schnell gegessen.


Der Hauptgrund weshalb wir diese Angst vor einem Korb haben ist, weil wir befürchten, dass wir nicht gut genug für die Frau sind. Deine Gedanken ziehen dir hier einen Strich durch die Rechnung mit den Worten: “Sie will dich sowieso nicht“ oder „Was kannst du ihr schon bieten“ oder „Du siehst nicht gut genug für sie aus“.


Wenn du mit solchen Gedanken jetzt von ihr tatsächlich einen Korb bekommen solltest, dann werden diese Gedanken bestätigt und dein Selbstbewusstsein bekommt einen gewaltigen knacks.


Wir haben Angst, dass andere es mitbekommen könnten


Einen Korb bekommen - Öffentlichkeit

Ein weiterer Grund für die Angst vor einem Korb zu bekommen ist, dass man befürchtet, dass es die Öffentlichkeit mitbekommt. Man macht sich sorgen, was andere dann von einem denken oder dass man sogar ausgelacht wird.


Diese Angst, was die Öffentlichkeit von einem denkt kann man jedoch auf nahezu alles übertragen und nicht nur auf die Angst vor einem Korb. Die meisten Menschen machen sich viel zu viele Gedanken darüber im Alltag, was andere von einem denken.


Die Gründe für einen Korb


Du fragst dich sicherlich ständig, was der genaue Grund für den Korb war. Die Gründe für einen Korb sind natürlich sehr vielfältig.


Wenn du die Frau mitten auf der Straße oder im Club angesprochen hast, dann ist der Korb sehr unpersönlich, da sie dich überhaupt nicht kennt. Mit dem Korb, den sie dir gegeben hat, ist ein Kennenlernen von vorneherein ausgeschlossen.


Folgende Gründe kann es für diesen Korb geben:



Ich könnte diese Liste noch Kilometer weit fortfahren. Den genauen Grund wirst du jedoch nie erfahren. Du musst aufhören dir darüber den Kopf zu zerbrechen. Deine Zeit solltest du sinnvoller investieren und Ausschau nach der nächsten Frau zu halten.


Wie soll ich mit einem Korb umgehen?


Wenn du einen Korb bekommen hast, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder du akzeptierst ihn oder du bleibst hartnäckig dran.


Entscheidend ist hierbei, in welcher Situation du dich gerade befindest.


Auf der Straße oder im Club


Einen Korb bekommen - Strasse

Wenn du die Frau mitten auf der Straße oder im Club angesprochen hast, dann macht es durchaus Sinn am Ball zu bleiben.


Viele Frauen geben hier einen Korb, um den Mann auf seine Männlichkeit zu testen. Oder ihr ist es unangenehm, von einem fremden Mann angesprochen zu werden.


Die meisten Frauen sagen dann, dass sie z.B. vergeben sind.


Auf so etwas kannst du folgendes sagen: „Ah ok, kein Problem. Rein hypothetisch, wenn du nicht vergeben wärst, könntest du dir vorstellen, sich mit mir auf einen Kaffee zu treffen?“


Wenn sie tatsächlich vergeben ist, dann wird sie sich es zumindest vorstellen, ob sie sich mit dir treffen würde, wenn sie Single ist. Wenn es von ihr aber nur eine Ausrede war, dann kann es durchaus passieren, dass du tatsächlich doch noch ihre Handynummer bekommst und ihr euch wiedersehen werdet.


Wenn sie aber stattdessen ein zweites Mal dir einen Korb geben sollte, dann solltest du lieber das Weite suchen und dir anschließend selbst auf die Schulter klopfen, dass du wenigstens hartnäckig dran geblieben bist.


Beim Date


Wenn ihr ein Date hattet und sie dir nach dem Date per WhatsApp mitteilt, dass ihr zueinander nicht passt, dann solltest du ihr einfach nur weiterhin alles Gute wünschen. Wenn beim Date der Funke nicht übergesprungen ist, dann gibt es hier nichts mehr zu retten. Renne ihr bloß nicht hinterher und mache dich lächerlich.


Übrigens: Eine der einfachsten und wirkungsvollsten Methoden, um auf Frauen attraktiv zu wirken


Dating ist für Männer zunehmend schwieriger geworden. Die meisten Männer haben kaum Dates mit Frauen und landen oft in der Friendzone, weil sie als zu nett wahrgenommen werden.


Es reicht nicht mehr aus, als Mann einen Job und einen geregelten Alltag zu haben. Sticht ein Mann nicht aus der breiten Masse heraus, geht dieser mit leeren Händen aus.


Wenn ein Mann immer nur Körbe von Frauen bekommt, leidet sein Selbstwertgefühl und er versteht die Welt nicht mehr.


Wir haben hierfür eine perfekte Strategie entwickelt, wie du in nur wenigen Wochen mehrere Dates pro Woche mit Frauen haben kannst. Bei so vielen Dates ist es ein Kinderspiel, eine Partnerin auf Augenhöhe zu finden.


Wenn du mehr über diese Strategie erfahren möchtest, dann klicke jetzt auf den Button:


Informiere Dich hier über unsere Strategie